+123 456 4444

Vertragssprache DAML wird der Standard für Chinas DLT-Projekt sein

Die intelligente Vertragssprache DAML wird der Standard für Chinas DLT-Projekt sein

Chinas Blockchain Service Network (BSN) hat angekündigt, dass die intelligente Vertragssprache DAML ihr exklusiver Standard für die Entwicklung von dezentralisierten Anwendungen sein wird. Dieser Schritt soll die Low-Level-Interoperabilität zwischen DApps gewährleisten, die nicht vom implementierten Blockchain-Netzwerk abhängig ist.

Das Unternehmen, das hinter der Entwicklung des BSN steht, Red Date Technology (RDT), hat angekündigt, dass seine Entwickler die Möglichkeit erhalten werden, eine intelligente Vertragssprache nahtlos laut Cryptosoft über die gesamte Plattform hinweg zu verwenden. Die Digital Asset (DA)-Modellierungssprache, die vom gleichnamigen US-Startup entwickelt wurde, wird den Entwicklern von BSN ein beträchtliches Maß an Flexibilität ermöglichen.
Die intelligente Vertragssprache DAML zielt auf die Interoperabilität von Blockkettennetzen

Durch die Heterodoxität der Blockketten-Netzwerkimplementierung ermöglicht es den Einsatz von Anwendungen, die für eine Blockkette geschrieben wurden, auf einer neuen Plattform, die auf einer anderen Blockkette basiert.

Bitstamp erweitert seine Plattform jetzt um Nasdaq-Matching-Engine

Die Implementierung der intelligenten Vertragssprache DAML soll schrittweise eingeführt werden, wobei RDT und DA bereits im November 2020 den ersten Pilotversuch mit der Programmiersprache DAML durchführen wollen. Dieses Pilot-DApp wird die Hyperledger Fabric von IBM und die FISCO BCOS-Blockketten von WeBank interoperieren.

Dieses DApp wird schließlich in die Kernarchitektur von BSN aufgenommen werden.

Nach diesem Pilotprojekt wird die DAML-Unterstützung für Entwickler im Jahr 2021 eingeführt, wenn RDT auch die Implementierung der stabilen Münzzahlungsmethoden für verschiedene Dienste plant.
RDT wählt DAML als die plattformweite intelligente Vertragssprache des BSN

CEO von Red Date Technology, Yifan Er hat erklärt, dass DAML die exklusive intelligente Vertragssprache der größten Blockketteninfrastruktur-Initiative in China sein wird. BSN ist kein Einzelkämpfer in China, aber mit mehr als 130 Knoten in der Produktion verfügt es über eine beträchtliche Zugkraft.

Laut Yuval Rooz, CEO von Digital Asset, ist dieser Vertrag einer der Schritte hin zur weltweiten Einführung von Blockketten-Plattformen und zur Interoperabilität verschiedener Netzwerke. Die intelligente Vertragssprache von DAML ermöglicht es BSN, diesem Ziel näher zu kommen.

Das BSN wurde 2019 im Rahmen einer vom State Information Center of China unterstützten Initiative mit dem Ziel gegründet, chinesische Unternehmen beim Aufbau und Einsatz von Anwendungen auf der Grundlage der Blockkettentechnologie zu unterstützen. Oft als das Blockchain-Äquivalent zu Amazon Web Services oder Microsoft Azure beschrieben, fungiert es als technologische Drehscheibe für die Entwicklung dezentralisierter Anwendungen. Seit seiner Einführung Anfang dieses Jahres hat es mehrere tausend Benutzer angezogen.