Bitcoin SV ‚educates‘ China’s largest developer community

The Bitcoin SV Association launched a ‚Bitcoin SV Developers Zone‘ in partnership with the China Software Developers Network (CSDN).

The CSDN is the largest developer community in the country and has 31 million users. The zone will provide educational material for beginners and expert developers, as well as tools for developing applications on BSV. Written and video content begins July 28 and there will be online conferences and presentations twice a week.

Blockchain is already in the virtual shopping cart

The two organizations will work together to produce the BitcoinSV DevCon 2020: China’s event to be held at the end of August. This event will last two days and will be the first BSV developer conference in Chinese.

CSDN has similar educational partnerships with Amazon Web Services, Baidu, Google, Huawei, IBM, Microsoft, and Tencent.

The myth that „cheaper altcoins give better returns“ would have its shortcomings

Education is a „fundamental pillar“
Bitcoin Association President Jimmy Nguyen said that educating developers was „a key pillar in the Bitcoin Association’s strategy to advance global business using the Bitcoin Millionaire SV block chain. BA Director in China, Lise Li, added:

LCX and LunarCRUSH are partnering to provide information on the cryptomoney market
„Not only are we meeting the demand of our local user base for new opportunities for self-development and education, but we are providing a platform for developers across China to learn about this emerging technology and how it can be used to drive new ideas and innovations.

HETZELFDE TECHNISCHE SIGNAAL DAT DE 250% 2019 RALLY TERUGKOMST VAN DE BITCOIN VOORSPELDE…

  • Bitcoin is in de afgelopen zeven dagen met ongeveer 20% gestegen, omdat het voor de tweede keer in de afgelopen week 11.400 dollar heeft geduwd.
  • De stieren hebben schijnbaar de controle, omdat de cryptocurrency boven de centrale weerstand van $10.500 blijft.
  • Er zijn recentelijk technische signalen ontstaan die werden gezien bij het begin van de vorige macrorally’s van BTC.
  • Het rijmen van de geschiedenis zal betekenen dat de toonaangevende cryptocurrency binnenkort een macrostiermarkt begint die het naar nieuwe hoogtepunten zal brengen.
  • Een verdere bevestiging van het bullish narratief zijn de fundamenten van Bitcoin, die volgens sommige commentatoren sterker zijn dan ooit tevoren.

BITCOIN VORMT EEN REEKS POSITIEVE MACROSIGNALEN

Bitcoin vormt een centraal macro-koopsignaal na een hogere trend in de afgelopen maanden. Deze signalen suggereren dat de leidende cryptocentrische valuta op het punt staat een langere termijn stierloop te houden die waarschijnlijk langer zal duren dan de rally van 2019.

Eén trader deelde de onderstaande grafiek op 31 juli, waarbij hij opmerkte dat de Super Trend voor Bitcoin groen is geworden op de weekly chart. In zijn commentaar op het belang van de indicator schreef de handelaar die de chart deelde: „De supertrend werd groen op de weekly chart. Waarschijnlijk geen probleem. Het is niet zo dat deze indicator grote macro bull & bear-cycli heeft gemarkeerd in het verleden.

Dit is een van de vele tekenen dat Bitcoin Loophole aan het begin staat van een grotere stiertrend.

Eerder in juli vormde Bitcoin’s „Hash Ribbons“ indicator voor het eerst in vele maanden een „koop“-signaal. Digital asset Charles Edwards, die de indicator creëerde om beleggers inzicht te geven in de lange termijn BTC-cycli, schreef:

„#Bitcoin Hash Ribbons“ signaal net bevestigd. Het post-Halving signaal is bijzonder. Het zal waarschijnlijk een zeer lange tijd duren tot de volgende plaatsvindt. …en zo begint de grote stierenloop.“

Dit signaal is cruciaal voor stieren, want elke keer dat het in het verleden is verschenen, zijn er parabolische schommelingen geweest. Charles Edwards deelde de tabel hieronder, die aangeeft dat elk exemplaar van de Hash Ribbons een gemiddelde „koop“ winst van 5.520% heeft behaald.

GEZONDER DAN OOIT TEVOREN

Het ondersteunen van de stierengevechten is fundamenteel, zeggen marktcommentatoren. Analisten van BlockTower Capital, een crypto- en blokketenfonds, merkten in mei op dat de „macrozaak voor Bitcoin nog nooit zo duidelijk is geweest“.

Ter ondersteuning van dit optimisme, noemden de analisten van het bedrijf een aantal trends. Deze omvatten, maar zijn niet beperkt tot: een afname van het vertrouwen in traditionele instellingen, de ineenstorting van opkomende markten en hun valuta’s, en een toename van de digitalisering.

Cómo Grayscale Investments vende Bitcoin a los asesores financieros

En un seminario web dirigido a asesores financieros, el director general de Grayscale predicó el valor de Bitcoin Era y advirtió contra las representaciones físicas del activo.

En un seminario web organizado por InvestmentNews, el director general de Grayscale Investments, Michael Sonnenshein, y el consultor financiero, Tyrone Ross Jr., educaron a los asesores financieros sobre los beneficios de las inversiones criptográficas.

Grayscale ofrece diez productos de inversión relacionados con la criptografía con su Bitcoin Trust, o GBTC, que es de lejos el más grande. Actualmente, tiene cerca de 400.000 BTC, aunque últimamente la demanda del producto ha disminuido.
Las representaciones físicas de Bitcoin cuestionadas

Se dedicó bastante tiempo a algunos aspectos bien conocidos de Bitcoin, como su suministro finito y sus capacidades de asentamiento instantáneo. Sonnenshein también informó a la audiencia de que las representaciones físicas del activo no son reales:

„Y una cosa que es ciertamente importante para todos ustedes como asesores y en la comunidad inversora es que a menudo verán adaptaciones físicas o representaciones de Bitcoin. Pero no hay, de hecho, ningún Bitcoin tangible“.

La transferencia de riqueza a los milenios

Sonnenshein se dio cuenta de que la generación milenaria supuestamente tiene un gran apetito por Bitcoin. Se citaron algunas encuestas:

„Ha habido algunos otros estudios realizados por Bankrate y Edelman, y ETF Trends, donde hemos visto que los milenarios son cinco veces más propensos a invertir en Bitcoin <…> [o] el porcentaje de la generación más joven se está asignando realmente hacia la criptografía o esperan hacerlo a corto plazo“.

Claridad normativa

Otro tema importante fue la regulación. Sonnenshein reconoció que en el pasado la falta de claridad normativa impedía a los inversores entrar en el espacio, pero en su opinión, esto ya no es una excusa válida:

„Pero hemos llegado a la conclusión de que eso ya no puede ser una excusa para los inversores“.

Señaló que el IRS ha designado a Bitcoin como propiedad y que las directrices de la Comisión de Comercio de Futuros de Mercancías han permitido que los robustos mercados de futuros e incluso la Reserva Federal lo comparen con el oro.

Conchas marinas, Coinbase y una sólida planificación

Ross se puso en marcha explicando a la audiencia que no importa si creen que Bitcoin es una concha marina, lo que importa es que den un buen consejo financiero a sus clientes:

„No me importa si creen que son conchas marinas o lo que sea, está bien. Pero al menos cuando el cliente viene a ti, oye, tengo algunos en Coinbase, puedes darles una respuesta muy articulada de por qué eso es una tontería o de por qué es algo que quieres seguir articulando en el ámbito más amplio de un plan financiero o un plan financiero trimestral justo“.

Los inversores acreditados pueden comprar directamente sin la prima

Sonnenshein respondió a una de las preguntas existenciales de la comunidad sobre el GBTC – ¿por qué hay una prima tan alta sobre el precio spot del BTC? Explicó que los inversores acreditados pueden comprar acciones recién emitidas del GBTC directamente de Grayscale al valor neto de los activos. La prima está dictada por la oferta y la demanda del GBTC en los mercados secundarios. Señaló además que los productos criptográficos de Grayscale permiten a los inversores exponerse a los activos digitales sin tener que lidiar con las barreras de entrada como la gestión de carteras.

Bitcoin 9.400 $ schnell zurückfordern

Warum dieser Handelsexperte der Ansicht ist, dass Bitcoin 9.400 $ schnell zurückfordern muss, um seinen bärischen Kurs zu ändern

Angesichts der geringen Volatilität auf dem Bitmünzenmarkt in den letzten Monaten war die Preisaktion der OG-Kryptowährung eher langweilig. Einige Krypto-Beobachter bei Bitcoin Era haben sogar gescherzt, dass die OG-Krypto-Währung nun wie eine Stable Coin gehandelt wird. Am Donnerstag gab die Unterstützung von $9.200 nach, als die BTC zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf $9.124 abrutschte. Dies geschah nach Berichten, dass gefälschte Bitcoin-Gewinnbetrügereien auf Twitter nach einem gleichzeitigen Hack auf Prominente, Politiker und Milliardäre, darunter Elon Musk, Barack Obama, Bill Gates und viele andere, auftauchten.

Nun stellt ein renommierter Handelsexperte fest, dass die BTC sehr bald die 9.400-Dollar-Marke zurückerobern muss, um nicht ins Schleudern zu geraten.

Ein „Make-or-Break It Moment“ für BTC

Bisher hat uns dieses Jahr eine ganze Reihe von Überraschungen beschert. Eine dieser Überraschungen war die eindrucksvolle Bergung der Bitcoin nach dem Absturz des Coronavirus im März. Der Krypto-Asset hat sich bereits auf dem Niveau vor der Pandemie eingependelt, auch wenn die Dynamik in den letzten Monaten nachgelassen hat.

In einem Tweet am 16. Juli stellte der Händler Filb Filb fest, dass sich die BTC jetzt an einem kritischen Punkt befindet, der über die Richtung entscheidet, die sie in den nächsten Tagen und Wochen einschlagen wird. Der Analyst erklärte, dass Bitcoin kurz vor dem Ende einer Konsolidierungs-/Kompressionsphase stehe, die schon seit einigen Wochen andauere.

Eine Kompression ist durch eine Reihe von höheren Tiefstwerten und niedrigeren Höchstwerten gekennzeichnet. Seiner Meinung nach ist der Höhepunkt des Kompressionszyklus unterhalb der Mitte der Bollinger Bands typischerweise rückläufig. Sollte BTC die 9.400 $-Marke erneut testen, so Filb Filb, sei er gerne bereit, seine derzeitige rückläufige Haltung zu überdenken.

BTC Bulls muss die $9400 schnellstens zurückfordern.

Jetzt das Ende der Konsolidierungs-/Kompressionsphase zu erreichen… dies unterhalb der Mitte der Bandbreiten zu tun, ist normalerweise kein gutes Zeichen.

Fordern Sie dieses Niveau zurück und überdenken Sie gerne Ihre pessimistische Ausrichtung. pic.twitter.com/KGmxeVmp8o
– f i l ₿ f i l ₿ (@filbfilb) 16. Juli 2020

Bitcoin muss $8.800 halten, sonst wird die Rallye nach ATH „abgesagt“.

In der Zwischenzeit, während wir abwarten, ob Bitcoin in der Lage sein wird, $9.400 zurückzufordern, hat ein Fondsmanager, Mohit Sorout, $8,8K als eine Schlüsselmarke für die Fortsetzung des Aufwärtstrends identifiziert. Sorout stellte weiter fest, dass BTC dieses Niveau halten müsse, sonst werde die Rallye auf 20.000 USD in diesem Jahr im Grunde „abgesagt“.

Ein Verlust von 88xx würde bedeuten, dass $btc ATH für 2020 gestrichen wird.

Muss für jede bullishe Verzerrung gelten.
– Mohit Sorout 📈 (@singhsoro) 16. Juli 2020

Eine Mehrheit der Bitcoin-Händler hingegen sieht laut einer von Josh Rager durchgeführten Twitter-Umfrage einen bevorstehenden Rückgang auf 8.500 Dollar.

Während sich Händler und Marktexperten anscheinend nicht über das Preisniveau einigen können, das Bitcoin halten muss, kann man mit Sicherheit sagen, dass der Vermögenswert die aktuellen Preise beibehalten und sogar noch einmal höhere Niveaus testen muss, um eine bullische Verzerrung zu bestätigen.

Analisi dei prezzi Bitcoin: BTC/USD Wedge Pattern Wedge Pattern Impact Rockets Bitcoin Verso $9.800, $10.000 Is Nigh

  • Bitcoin prezzo cavalca su breakout cuneo caduta modello di rottura e il volume adeguato per spingere il prezzo verso $ 9.800.
  • BTC/USD sta affrontando un trend ribassista a breve termine a seguito di un’inversione di tendenza, attualmente alla ricerca di un supporto superiore a 9.600 dollari.

Il prezzo del Bitcoin continua con l’impressionante

Il prezzo del Bitcoin continua con l’impressionante breakout di cui abbiamo parlato lunedì durante l’orario asiatico. 24 ore dopo, sono stati fatti progressi significativi al di sopra del modello di cuneo di caduta chiave. Diversi livelli di resistenza non sono in retrovisione, tra cui 9.400, 9.500 e 9.600 dollari.

BTC/USD è scambiato a $9.641 a seguito di un lieve arretramento dai massimi intraday di $9.723. Il trend dominante al momento della scrittura è ribassista in un contesto di contrazione della volatilità.

Anche il resto del mercato delle cripto-valute è ribassista a partire dall’Ethereum; attualmente il trading è inferiore dello 0,64% nel corso della giornata. L’ondulazione è in calo dello 0,32% nella giornata, mentre il Bitcoin Cash ha subito una perdita dello 0,59%. La crittovaluta che sta sfidando la pressione ribassista è il Bitcoin Gold (BTG). L’asset cripto è salito del 6,4% nel giorno per essere scambiato a 9,45 dollari.

I compratori Bitcoin non sono stati in grado di superare l’ostacolo al livello del 61,8% di Fibonacci dell’ultimo swing alto a 10.435 dollari fino a un minimo di 8.635,87 dollari. Forse questo è il motivo che sta dietro al ritiro. È essenziale che i tori trovino un supporto superiore a 9.600 dollari per evitare ulteriori cali verso i 9.500 e i 9.400 dollari rispettivamente.

Nel frattempo, BTC/USD sta ancora negoziando al di sopra delle medie mobili, per cui i 100 SMA e i 50 SMA a 9.431,59 dollari e 9.386,20 dollari sono in linea per fornire supporto in caso di un’inversione di tendenza.

BTC/USD grafico a 4 ore

Da un punto di vista tecnico, la Bitcoin è incline ad una tendenza ribassista a breve termine. Questo è osservato dalla netta azione al ribasso della RSI dall’ipercomprato. D’altra parte, il MACD, suggerisce che l’influenza dell’acquisto è ancora intatta. Il MACD si stabilisce nella regione positiva. Inoltre, è caratterizzato da una divergenza rialzista che potrebbe incoraggiare i tori a rimanere sul mercato.

Livelli Intraday chiave Bitcoin

  • Tasso spot: $9.641
  • Cambiamento relativo: -46
  • Variazione percentuale: -0,47%
  • Tendenza: A breve termine ribassista tendente all’orso
  • Volatilità: Ritiro

Bitcoin habe seine goldene Chance verpasst, sagt Bloomberg

Bitcoin ist fehlgeschlagen Vorteil nehmen von dem „perfekten Sturm“ durch die corona Krise geschaffen, kurz fiel den Werdens „digitales Gold“ , nach Bloomberg am Montag.

Bitcoin wurde oft als „Digital Gold“ bezeichnet. Aber verdient es diesen Titel?

Als die Coronavirus-Pandemie die ganze Welt erfasste, argumentierten viele Experten, wie Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, dass „Bitcoin’s Moment“ gleich um die Ecke sein könnte. Zunächst druckte die US-Notenbank Milliarden neuer US-Dollar und erhöhte hier ihr Angebot, während das neue Angebot an Bitcoin während seiner Halbierung reduziert wurde . Bitcoin wurde als Absicherung gegen wirtschaftliche Unsicherheit, als digitale Version von Gold und als einzige Sache präsentiert, um in einer Welt des Chaos widerstandsfähig zu bleiben. Aber laut Bloomberg ist Bitcoin genau daran gescheitert.

„Trotz der außergewöhnlichen Marktvolatilität hat es keine neuen Höhen erreicht. Tatsächlich geht es weiterhin allgemein zu niedrigeren Höchstständen. Dies nimmt das Argument weg, dass eine Wirtschaftskrise einen Boom für Bitcoin auslöst “, schrieb Bloomberg- Redakteur Joe Weisenthal in einer Marktbesprechung.

Er wies auf die klare Korrelation zwischen dem Preis von Bitcoin und den traditionellen Märkten in den letzten Monaten hin. Am 12. März stürzten die meisten Märkte weltweit während des Ausbruchs ab – und Bitcoin folgte diesem Beispiel. Der Preis für BTC fiel innerhalb von zwei Tagen zweimal und fiel von rund 9.000 USD auf nur noch 4.100 USD. Als sich der Markt erholte, erholte sich auch Bitcoin.

„Dies untergräbt das Argument, dass Bitcoin über gute Portfoliodiversifikationseigenschaften verfügt“, sagte er.

Bitcoin

Bitcoin-Halbierung war ein Idiot

Eines der größten Argumente für Bitcoin ist, dass es eine feste Inflationsrate hat, die im Laufe der Zeit abnimmt, bis sie effektiv auf Null geht. Es wird oft mit Fiat-Währungen wie dem US-Dollar verglichen, die hohe Inflationsraten aufweisen – und in einigen Fällen Hyperinflation.

Ein symbolischer Moment der alternativen (und festen) Geldpolitik von Bitcoin war die jüngste Halbierung, als das neue Angebot an Bitcoin halbiert wurde. Dies ist ein Prozess, der alle vier Jahre stattfindet. Kurzfristig konnte jedoch keine Preisrallye ausgelöst werden.

Die Bitcoin-Halbierung 2020 ist gerade passiert: Folgendes haben Sie verpasst

„Die Bitcoin-Halbierung (eine Verlangsamung des neuen Angebots), für die sich viele Bitcoiner als wahrscheinlichen Katalysator für eine höhere Bewegung einsetzten, kam und ging ohne große Auswirkungen“, sagte Weisenthal.

„Die Fed hat eine außerordentliche Bilanzausweitung vorgenommen, und Regierungen auf der ganzen Welt weisen große Defizite auf, und dies hat nicht zu der Art von Inflation oder Währungskollaps geführt, die viele Bitcoiner vorhergesagt hätten. Das untergräbt einige der populären Geschichten darüber, was einen Bitcoin-Boom katalysieren würde “, fügte er hinzu.

Schlimmer noch, das Bitcoin-Fieber kehrt in die traditionellen Aktien zurück. Während der ICO-Boom von Privatanlegern geprägt war, die in spekulative Kryptowährungen investieren, ist er weitgehend ausgestorben (wobei die SEC stark gegen ICOs vorgeht). Und jetzt erleichtern moderne Apps wie Robinhood Privatanlegern den Einstieg in Aktien und Anteile erheblich.

„Junge Leute entdecken die Börse über Plattformen wie Robinhood. In dem Maße, in dem die Leute Geld in Bitcoin steckten, weil sie Volatilität und Action mochten, steht ein neuer Konkurrent für diese Dollars auf dem Block “, sagte er.

Macht das Aktien zum neuen Bitcoin ?

COVID19 ist zurück! Und es wird sowohl Kryptowährungen als auch Aktienmärkte zum Absturz bringen

Menschen haben mich immer fasziniert, sie sind leicht zu beeinflussen (zum Guten oder Schlechten) und die meisten von ihnen sind nicht in der Lage, ihr eigenes kritisches Denken zu entwickeln und werden der Norm / Herde entsprechen.

Was mich wirklich erstaunt hat, ist, dass ich in meinem Job Ereignisse vor dem Rest meiner Kollegen, Menschen, sehen und analysieren muss.

Was mich schockiert hat, ist Ende Januar, schrieb ich an meine Kollegen und Chefs:

„Wir wissen nicht, ob diese Pandemie katastrophal sein wird, aber die Art und Weise, wie wir und andere Marktteilnehmer dies hier bestreiten, macht mich sprachlos.“

Nun, meine gesamte Firma, Makler dachten, es sei kein Ereignis. „Schau dir SRAS an, es dauert nicht, V-förmige Erholung … blablabla“ . Selbst wenn Fakten zeigten, dass es in Bezug auf R0 und Auswirkungen definitiv nicht wie SRAS war.

Bitcoin

Nun, wir alle wissen, was neben den Finanz- und Kryptomärkten passiert ist

Dies war das erste Mal, dass eine Pandemie die CCCP in China unter Druck setzte:

Schließung des internen Flugverkehrs (die meisten internationalen Partner folgten nur wenige Tage später)
Versetzen Sie eine ganze Region mit mehr als 70 bis 120 Millionen Einwohnern in eine vollständige Sperrung
Geben Sie der WHO nur wenige Tage vor dem Erscheinen dieser Pandemie in der westlichen Zeitung eine Milliarde Mittel
Beweise zerstören, massiv Propaganda einsetzen und viele Whistleblower verschwinden lassen
Meine Frage war einfach:

Würden Sie, wenn Sie die CCCP kennen, denken, dass sie diese Maßnahme für einen SRAS-ähnlichen Virustyp und „nur“ 3000 Todesfälle ergriffen hätten?

Ich muss wohl nicht auf diese Aussage antworten.

Was lustig ist, ist, dass die europäischen Länder spät reagierten (selbst wenn sie die italienische Situation sahen) und als sie reagierten, wurden sie in den vollständigen Sperrmodus versetzt. Nichts wurde gemessen / rational.

Im Grunde ging es von völliger Verleugnung zu extremer Angst .

Und nun? Zumindest dort, wo ich wohne, scheint Covid19 völlig verschwunden zu sein, und diese ganze Situation ist vorbei, seit wir die Maßnahmen zur Sperrung aufgehoben haben.

Rate mal? Mit Blick auf die Daten befindet sich COVID19 noch in der Hauptsendezeit und steht vor einem Comeback in Europa!

Unterschied zwischen Medienberichterstattung und Realität

Habe ich diesen Beitrag geschrieben, um über die Vergangenheit zu streifen? Nicht wirklich…
Schauen wir uns die täglichen Daten der besten Website an (alle enthaltenen Daten stammen aus Quellen und werden bestätigt).

Tägliche Fälle waren noch nie höher als gestern!

Dies ist das Schockierendste für einen Europäer / Amerikaner. Es fühlt sich so an, als wäre COVID19 eine alte Geschichte, aber es hat LATAM in den letzten Wochen verheerend getroffen und nimmt jetzt im Nahen Osten und in Asien (Indien, Bangladesch, Pakistan …) Fahrt auf.

Dies ist DAS WICHTIGSTE Land, um zu wissen, ob Aktien und / oder Kryptowährungen abstürzen werden.

Wie Sie sehen können, nimmt die Anzahl neuer täglicher Fälle langsam wieder zu, da die Sperren in den meisten Staaten aufgehoben wurden.

Wie die CDC sagte: „Wir werden die Bevölkerung nicht neu einschränken, wenn eine zweite Welle auftritt“.

Dies ist nicht die „2. Welle“, dies ist die Fortsetzung der 1. Welle.
. Sie sollten den CDC-Kommentar wie folgt lesen: „Die Fälle werden sich dramatisch verbessern und wir können nichts tun.“
Am besorgniserregendsten ist, dass Staaten (wie Kalifornien), die alles so gut wie möglich gemacht haben, einen starken Anstieg der täglichen Fälle verzeichnen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass China auch ohne Daten am Wochenende eine Reihe von Stadtteilen in Peking unter Quarantäne gestellt hat, da die Pandemie in der Hauptstadt anscheinend an Fahrt gewinnt

Nun, als es erschien, ist der Unterschied in der Erzählung / Sichtweise sehr interessant

Der Aktienmarkt ist nach seiner kurzen COVID19-Krise in den USA wieder oder näher an der Neutralität und die meisten Akteure denken, dass 2020 ein schlechtes Jahr sein wird, aber wir werden uns erholen und 2021-2022 wird in Ordnung sein.

Nun … Wenn, wie die Daten vermuten lassen; COVID19 wurde und wird nicht durch Sperren gestoppt. Dies bedeutet, dass wir in den kommenden Monaten / Jahren damit leben müssen.

Dies würde bedeuten, dass sich viele Teile unserer Volkswirtschaften (Tourismus, Unterhaltungsindustrie, Fluggesellschaften / Luftfahrt, Restaurants / Clubs …) neu erfinden müssen und in der „neuen Welt“ zusätzliche Kosten entstehen.

Die Menschen werden massiv sparen und damit rechnen, dass die derzeitigen kurzfristigen Entlassungen dauerhaft werden und die sozialen Unruhen zunehmen sollten, da die Menschen Probleme haben werden, beide Ziele zu erreichen.

Kurzfristig glaube ich, dass wir einen weiteren großen Absturz von Aktien und Kryptowährungen bekommen würden.

Aus diesem Grund habe ich vor, Bargeld für die Börse am Montag zu haben.

Das sich verändernde Gesicht der Münzbasis

Coinbase hat seit der Eröffnung des Geschäfts im Jahr 2012 einen radikalen Wandel vollzogen, aber viele der Veränderungen kommen bei den Kunden nicht gut an. Die jüngsten Reformen der Börse waren weitreichend und stießen auf eine massive Abwanderung von Nutzern und Marktkapitalisierung.

Die Veränderungen begannen vor fast zwei Jahren, als Coinbase die rasche Einführung von vier neuen Münzen ankündigte – Civic (CVC), district0x (DNT), Loom Network (LOOM) und Decentraland (MANA). Gegenwärtig sind an der Börse 27 Vermögenswerte gelistet, darunter auch die stabile US-Dollar-Münze USDC.

Vor diesen Ergänzungen war Coinbase beim Hinzufügen von Handelspaaren notorisch langsam gewesen. So dauerte beispielsweise die Hinzufügung von Bitcoin Code Cash (BCH) fast fünf Monate, und die Unternehmensführung verbrachte einen Großteil dieser Zeit damit, die Kryptowährungsgemeinschaft davon zu überzeugen, dass die Hinzufügung gut passte.

Seit der Aufnahme von vier Münzen hat Coinbase seine Listungen jedoch rasch erweitert. Diese Woche kündigte Coinbase 18 neue potenzielle Angebote an: Aave, Aragon, Arweave, Bancor, COMP, DigiByte, Horizen, Livepeer, NuCypher, Numeraire, KEEP-Netzwerk, Origin Protocol, Ren, Render-Netzwerk, Siacoin, SKALE-Netzwerk, Synthetix und VeChain.

Dem Bitcoin Code auf die Spur kommen

Barry’s Münzen

Der Zusammenhang zwischen vielen der Auflistungen erscheint etwas zweifelhaft. Besonders bemerkenswert ist, dass die Aufnahme von Aragon (ANT) von BeInCrypto im vergangenen Juni mit der Enthüllung der Verbindung zur Digital Currency Group (DCG) vorhergesagt wurde. Eine Reihe der neu gelisteten Münzen haben ebenfalls Verbindungen zur DCG, einschließlich direkter Positionen in Horizon und Livepeer – beides ansonsten Small-Cap-Münzen, die auf CoinMarketCap auf den Plätzen 86 und 2.212 rangieren.

Dies sollte nicht überraschen, da die von Barry Silbert gegründete DCG ein Hauptaktionär von Coinbase ist. Die Auflistung der Münzen des Unternehmens hat immer wieder zu einem Wertanstieg geführt (z.B. der jüngste Sprung bei OmiseGo).

Ausrutscher nach Ausrutscher

Das etwas zufällige und schnelle Hinzufügen von Münzen war nicht das einzige Problem. Coinbase hat sich vor kurzem auch bereit erklärt, der DEA und dem IRS zu helfen, wobei angeblich die Privatsphäre der Kunden verletzt wird.

Die Vereinbarung ermöglicht den Behörden den Zugang zu den robusten Blockchain-Informationen von Coinbase, die im vergangenen Jahr durch die Übernahme von Neutrino verstärkt wurden.

Indem die Coinbase diese Instrumente der US-Regierung zur Verfügung gestellt hat, hat sie gegen einige der grundlegendsten Prinzipien der Krypto-Währungsprivatsphäre und Anonymität verstoßen.

Hinzu kommt, dass die Börse in Zeiten großer Marktturbulenzen immer wieder Dienstunterbrechungen hatte. Diese haben bei den Benutzern ein Gefühl der Verbrennung hinterlassen, da sie während einiger der wichtigsten Marktbewegungen nicht in der Lage waren, zu kaufen und zu verkaufen.

Fliegen auf der Münzbasis Coop

Die Liste der Verstöße durch den Austausch wächst weiter. Infolgedessen haben die Benutzer einen Massenexodus aus dem Austausch begonnen.

Wie von BeInCrypto berichtet, wurden Coinbase in den letzten Tagen über 200 Millionen Dollar aus der Börse entfernt und fiel mit der #BoycottCoinbase Bewegung auf Twitter zusammen.

Obwohl die Verluste erheblich waren, hat die Börse im Hinblick auf ihre Gesamtwahrnehmung sehr wenig gesagt. Stattdessen konzentrierte man sich auf die Zusammenlegung von Ressourcen zur Bereitstellung institutioneller Unterstützung. Die jüngste Übernahme des Kryptogeld-Brokerage Tagomi wurde von Coinbase als die letzte Komponente gelobt, die für ein vollständiges institutionelles System erforderlich ist.

Es sieht so aus, als ob sich das Geschäftsmodell von Coinbase weg von individuellen Investoren und Nutzern hin zu einer stärkeren Konzentration auf Institutionen verlagert. Während kleinere Investoren auf grünere Weiden strömen, scheint Coinbase zufrieden und zuversichtlich, sein Schicksal in institutionellen Gewässern zu verankern.

Bitcoin-Einnahmen von Riot Blockchain aus dem Bergbau steigen im 1. Quartal um 70%

Das Biotech-Umwandlungsunternehmen von Bitcoin, Riot Blockchain, hat in seinem letzten Quartalsbericht an die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) starke Ergebnisse für das erste Quartal 2020 bekannt gegeben.

Der am 8. Mai veröffentlichte Bericht enthüllte, dass die Einnahmen des Unternehmens aus dem Cryptomining in den drei Monaten bis zum 31. März 2020 (1. Quartal 2020) 2,4 Millionen Dollar erreicht hatten, gegenüber 1,4 Millionen Dollar im ersten Quartal 2019. Dies entspricht einem Anstieg der Einnahmen um 70% im Vergleich zum Vorjahr.

Riot enthüllte, dass er jedoch nicht mehr Kryptomon abgebaut habe, und erklärte, dass „die im Jahr 2020 produzierten Bitmünzen 280 gegenüber 330 im Zeitraum von 2019 betrugen“.

Der letzte Block, der vor der Halbierung abgebaut wurde, enthielt eine Erinnerung an die Ursprünge der BTC

Stattdessen führte das Unternehmen den signifikanten Umsatzanstieg auf den Anstieg der Immediate Edge, Bitcoin Code, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Era, The News Spy, Bitcoin Trader, Bitcoin Superstar, Bitcoin Profit, Bitcoin Circuit, Bitcoin Evolution, Bitcoin Revolution. im Zeitraum 2020 zurück und bemerkte, dass die Preise im Q1 2020 durchschnittlich 8.287 $ pro Bitcoin betrugen, verglichen mit 3.791 $ pro Bitcoin im Q1 2019.

In der Zwischenzeit sind die Kosten im Jahresvergleich stabil geblieben (1,4 Mio. $ bzw. 1,5 Mio. $ im 1. Quartal 2020 bzw. 1,5 Mio. $ im 1. Quartal 2019) und bestehen hauptsächlich aus den direkten Produktionskosten des Bergbaubetriebs, einschließlich Miete und Nebenkosten.

Riot meldete jedoch einen Anstieg der Abschreibungskosten für seine vor kurzem erworbenen Bergbauausrüstungen, ein geschätzter Anstieg um etwa 600.000 $ im Vergleich zum ersten Quartal 2019.

Krawall zahlt weniger Anwaltskosten

Die Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten sind im letzten Quartal um 18 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 gestiegen, die Anwaltskosten sind jedoch um 0,3 Millionen US-Dollar gesunken.

Marco Streng von Genesis Mining: „Man kann nicht einfach die Bergarbeiter stilllegen“.
Dies liegt, wie Riot betont, daran, dass die Firma keine Prozessgebühren im Zusammenhang mit SEC-Untersuchungsangelegenheiten mehr zahlen muss.

Wie berichtet, hatte die SEC eine Untersuchung des Unternehmens eingeleitet, weil Riot auf dem Höhepunkt des Hype der Kryptobranche Blockchain umbenannt und Blockchain in seinen Namen aufgenommen hatte, zeitgleich mit der Schwerpunktverlagerung des Unternehmens von der Biotechnologie zum Kryptomint-Mining.

Die Kommission hatte zuvor angedeutet, dass Unternehmen, die ihren Namen geändert hatten, um Blockchain aufzunehmen, stärker unter die Lupe genommen würden, weil der Verdacht besteht, dass sie den Hype nutzen, um die Aktienkurse in die Höhe zu treiben.

Im Februar dieses Jahres schloss die SEC ihre Untersuchung von Riot Blockchain ab, ohne irgendwelche Durchsetzungsmaßnahmen zu empfehlen.

Im selben Monat beschloss Riot Blockchian, die Erschließung auszusetzen und seinen digitalen Währungsumtausch, RiotX, zu verkaufen, um sich auf den Bergbaubetrieb zu konzentrieren, bevor Bitcoin diesen Monat halbiert.

ISIS Bitcoin-Finanzierung: 300 Millionen Dollar Kriegskasse könnte in Krypto versteckt sein

Ein beträchtlicher Teil der ISIS-Gelder, Spenden und Kriegskassen befindet sich in Kryptowährungen, daher ISIS-Bitcoin-Fonds genannt. Dies ist der Bericht des Counter Extremism Project (CEP), das gegen extremistische Gruppen kämpft. Die Non-Profit-Organisation hat in ihrem jüngsten Bericht, den sie mit The National teilte, die Präferenz des ISIS-Bitcoin-Fonds offenbart.

ISIS-Gelder werden in Krypto-Währung gespendet

beträchtlicher Teil der ISIS-Gelder, Spenden und Kriegskassen befindet sich in Kryptowährungen

Angesichts der Tatsache, dass Transaktionen mit digitalen Währungen anonym sind, deutet das CEP an, dass die ISIS-Bitcoin-Gelder für den Unterstützer in hohem Maße publik gemacht werden, was es ihm ermöglicht, seine Terrorakte fortzusetzen. Die Anonymität der Krypto-Währung ermöglicht es ihnen auch, Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen.

Die CEP erwähnte auch, dass die fehlende Kriegskasse der Gruppe, die 1,1 Milliarden Dh (300 Millionen Dollar) wert ist, in Kryptowährungen versteckt werden könnte, um sie für die Behörden unerreichbar zu machen. Nach Angaben von Hans-Jakob Schindler, dem Direktor der CEP, wird seit etwa drei Jahren nach dem fehlenden ISIS-Fonds gesucht. Er fügte hinzu: „Der Fonds wird seit etwa drei Jahren gesucht:

Ich frage mich, ob es von 2017 bis 2020 300 Millionen Dollar gegeben hat, die wir nicht gefunden haben, und deshalb denke ich, dass dies eine der Möglichkeiten gewesen sein könnte, sie zu verwenden. Dies wäre ein idealer Speichermechanismus, bis er gebraucht wird. Wenn es richtig gemacht wird, wäre es für die meisten Regierungen nicht auffindbar und unpfändbar.

ISIS Bitcoin-Finanzierung gewinnt weiter an Boden

Die Terrorgruppe ISIS ist Berichten zufolge die erste, die vor Gericht wegen Aktivitäten im Zusammenhang mit digitaler Währung strafrechtlich verfolgt wird. Schindler wies darauf hin, dass Hamas und ISIS seit sechs Jahren Krypto verwenden. Ein Teenager aus den Vereinigten Staaten erhielt eine Gefängnisstrafe von 11 Jahren, weil er ein Handbuch zur Spende von Bitcoin Era-Geldern zur Verfügung gestellt hatte.

Yaya Fanusie, ein weiterer Experte im Kampf gegen den Terrorismus, enthüllte die Zunahme von Anzeigen terroristischer Gruppen, die auf Fundraising-Seiten zu digitalen Spenden aufriefen. Fanusie hat in den letzten vier Jahren die Rate der Kryptonutzung durch diese Gruppen untersucht.

Schindler forderte die Regierungen der Europäischen Union eindringlich auf, gemeinsam einen strengeren Regulierungsrahmen durchzusetzen, um die Finanzierung von ISIS-Bitcoin und anderen Krypto-Währungen, die von den Terrorgruppen verwendet werden, zu verhindern, bevor das Problem zu einem „100-Millionen-Dollar-Problem“ wird.